Kontakt  |  ImpressumDatenschutz

Copyright © Anssi Antila - Alle Rechte vorbehalten

  • Facebook - White Circle

EBOOK

#2 Das Wunder der Selbsterkenntnis  | Version 1.0

Jeder Stein hat ein Selbst, jede Pflanze, jedes Tier, jeder Mensch und jeder Stern. Die Formen sind verschieden. Jede Form ist ein Unikat. Einzigartig. Doch obwohl keine Form der anderen gleicht, haben sie alle das gleiche Selbst. Das ganze Universum hat nur ein Selbst – und dieses eine Selbst bist du. Das ist das Wunder der spirituellen Selbsterkenntnis.

Nicht mehr erhältlich | 65 Seiten

INHALTE

 

Kapitel 1

„Aber ich habe etwas sehr viel Spannenderes und Kraftvolleres entdeckt. Etwas, das keine Zeit braucht und dich unmittelbar befreit.“
 

Kapitel 2

„Durch das Ich lebst du in einer Scheinwelt. Die Realität hast du noch nie gesehen.“

Kapitel 3

„Das Ich ist kein Fakt, sondern eine Fiktion – nur eine Konvention der Sprache.“

Kapitel 4

„Wenn dein wahres Selbst sich erkennt, sieht es, dass du jenseits des Menschen existierst.“

Kapitel 5

„Dein bloßes Dasein wird mit so viel unaussprechbarem Sinn gefüllt, dass du dir die Sinnfrage nicht mehr stellen wirst.“

Kapitel 6

„Nicht der Mensch erwacht, die Erwachtheit erwacht. Die Essenz des ganzen Universums erwacht.“

Kapitel 7

„Du erkennst, dass du Liebe bist. Es gibt nichts, was du nicht bist. Du bist das ungetrennte Eine.“

Kapitel 8

„Schockiert und voller Freude wirst du sein, fassungslos, wie du all die Jahre übersehen konntest, dass du schon immer frei warst – selbst in deiner dunkelsten Stunde.“
 

Kapitel 9

„Dann spielt es keine Rolle mehr, wo du dich befindest, wo deine Augen hinschauen oder welchen Klang deine Ohren vernehmen, du wirst mich überall sehen und hören.“

Kapitel 10

„Dein Wunsch ist jetzt, heute, sofort dein wahres Selbst zu erkennen – oder nicht? Lasse uns das prüfen.“


Kapitel 11

„Dein Herz hat dich gerufen, nach Hause zu kommen. Das Ego wird alles tun, damit du dort nicht ankommst.“

Kapitel 12

„Müdigkeit ist die ideale Sabotage: Wenn du einschläfst, rettet sich das Ego definitiv, weil du im Schlaf nicht präsent bleiben kannst. Schachmatt.“
 

Kapitel 13

„Die Angst, die in der Präsenz erscheint, kommt, um dich zu befreien. Sie kommt, um den Glauben aufzulösen, dass du nur ein Mensch bist. Sie kommt, um dich zu der Fülle deines Seins aufzuwecken.“

Kapitel 14

„Aber wenn das Ego dich mit Langeweile davon abhalten kann, präsent zu bleiben, dann rate mal, wie es dein Erwachen sabotieren wird.“

Kapitel 15

„Sicher kannst du deine Gedanken nicht für immer anhalten – das wäre auch nicht wünschenswert –, aber du könntest sie definitiv lange genug anhalten, um zu erwachen.“

Kapitel 16

„Manchmal frage ich: Welches Problem hast du hier und jetzt, wenn du keinem Gedanken glaubst, sondern mental leer bleibst?“

Kapitel 17

„Gedanken sind dir unterlegen: Sie brauchen deine Aufmerksamkeit. Deine Aufmerksamkeit dagegen braucht keinen Gedanken. Du brauchst keinen Gedanken, um zu sein.“

Kapitel 18
„Wenn wir etwas Neues erfahren, fügen wir das Neue dem alten Ich hinzu. Doch dein wahres Selbst kannst du deinem alten Ich nicht hinzufügen; es wird anstelle deines Ichs treten müssen.“


Kapitel 19
„Für manche ist das Erwachen so undramatisch wie das Einschlafen, für andere ein kurzer Gang durch die Hölle.“

Kapitel 20
„Meine Hinweise sind sehr direkt und subtil. Du könntest sie 1000 Mal lesen, ohne wirklich hinzuschauen, wohin sie zeigen. Aber wenn du nur einmal in die richtige Richtung schaust, wirst du das Wunder der Selbsterkenntnis erleben."

Kapitel 21

„Dies ist ein direkter Weg, dich selbst hier und jetzt zu erkennen: ohne Wollen zu sein. Etwas zu wollen, hindert dich daran, weil dein Selbst nicht der Wollende ist.“

Kapitel 22
„Du willst mit deinem Ich das Erwachen erreichen, aber das Erwachen ist die Freiheit von diesem Ich. Dieses Ich existiert nicht wirklich. Es sind nur Gedanken, nicht du.“

Kapitel 23
„Nimm nicht die Erscheinungen wahr, nimm das Wahrnehmende wahr, welches keine Idee von sich selbst braucht, um wahrzunehmen.“


Kapitel 24
„Du hast genug Zeit mit dir als Ich-Gedanke verbracht. Jetzt ist die Zeit gekommen, zu Hause zu sein – in dir als Aufmerksamkeit.“

Kapitel 25
„Etwas in dir ist hier und jetzt fähig, alles Innere und alles Äußere als ein Ganzes wahrzunehmen – ohne dass du das entscheiden müsstest.“


Kapitel 26
„Das Ego ist der ständige Versuch, etwas für die Wahrheit zu halten, das es in Wahrheit nicht gibt: dich und dein Leben.“


Kapitel 27
„Du glaubst vielleicht, dass sich dein Leben ändern müsste, damit es ein Happy End gibt. Aber es gibt kein Happy End im
Leben. Das Leben ist ein Traum in deinem Selbst. Das Happy End bist du.“

Der Autor

BEKANNT AUS:

Story

Anssi, 1979 in Sankt-Petersburg geboren, wuchs in Helsinki und Berlin auf, wo es 2009 geschah:

 

Beim Lesen des Buches „Jetzt“ von Eckhart Tolle erwachte er zu seiner spirituellen Natur. Für den damaligen Manager, den Spiritualität nie interessierte, begann plötzlich ein neues Leben.

 

Über die Meditation tauchte er tiefer in die Mystik ein und erlebte zahlreiche transformative und übersinnliche Erfahrungen.

 

Er absolvierte Ausbildungen in psychologischer Beratung, Reiki und heilkundlicher Psychotherapie. Er schrieb 14 Ebooks, ein Buch, einige Zeitschriften-Artikel und veröffentlichte über 1000 Beiträge auf Facebook. Seit April 2019 ist er Autor beim Kamphausen Verlag.

 

Anssi lebt heute in Wien und unterstützt Menschen auf ihrem Weg zum spirituellen Erwachen.

Speaker

  • Befreiungskongress 2019 | online

  • Erleuchtungskongress 2019 | online & live

  • Schöpferbewusstsein Kongress 2019 | online

  • Erleuchtungskongress 2018 | online & live

  • Du bist Liebe Kongress 2018 | online 

  • Heilungskongress 2.0 2018 | online

  • Erleuchtungskongress 2017 | online & live

  • Die Übersinnlichen Kongress 2017 | live

  • Mindheart Business Kongress 2017 | online

  • Fülle-Kongress 2016 | online

  • Erleuchtungskongress 2016 | online & live

  • Sharing Nonduality 2016 | live

  • Hochsensibilitätskongress 2016 | online

  • Erleuchtungskongress 2015 | online & live

  • Erwache Kongress 2015 | online

  • No Biz Like Soul Biz 2015 | online

  • Forum Erleuchtung 2014 | live